Vizemeister, Vizemeister – hey-hey

U15 des TVNO hat sich als Vizemeister für die VVRP-Landesmeisterschaft qualifiziert.

Nach Siegen gegen den TV Undenheim (2:0), TuS Gensingen (2:0), TSVgg Stadecken-Elsheim (2:1) und einer sehr knappen Niederlage gegen den TV Gau-Algesheim (1:2 – 13:15 im 3. Satz) fehlte nur ein Satz um die Überraschung schlechthin perfekt zu machen.

Da Stadecken-Elsheim im letzten Spiel den TV Gau-Algesheim mit 2:0 Sätzen schlug stand am Tagesende fest, dass unser Team quasi die Premiere mit 2 Titeln abschloss: „VVRh-Vizemeister“ und (kurios) „Meisterbezwinger“ – alles in einem Turnier.
Neben der sehr guten Leistung des TVNO-Teams, wie immer auch Weltklasse das Team um die Veranstaltung herum. Vielen lieben Dank für das Engagement – übrigens über die ganze Saison hinweg.

 

Mission Titelverteidigung erfolgreich

Bereits vor dem letzten Saisonspiel gegen den TSV SCHOTT Mainz stand der neue und alte Meister

Team TVNO – in der VVRh-Mixed-Klasse fest.

Allerdings sollte die „weiße Weste“ bewahrt werden, was auch mit dem 3:0 Auswärtserfolg eindrucksvoll gelang.
Bemerkenswert: das Team TVNO ist saisonübergreifend seit 2 Jahren ungeschlagen – die letzte Niederlage gab es am 15.04.2016!

 

 

U13-Mädchen – 2 super Teams!

Unsere U13-Mädchen hatten viel Spaß an ihrem dritten und letzten Turniertag der Saison 2017/18 in der Heinz-Kerz-Halle in Nieder-Olm.

Bei beiden Teams lief vieles besser als noch zu Saisonbeginn, was sich auch an den Tabellenplätzen 7 und 9 ( von 12) zeigte.
Auch nach drei Spielen plus einem Schiedsgericht konnte sich unser TVNO-Team 1 noch konzentrieren und im Spiel um Platz 7 die Oberhand behalten.
Das TVNO-Team 2 gewann souverän das Spiel um Platz 9

...super!